EL: Udinese verabschiedet sich

Aufmacherbild

In Gruppe A verabschiedet sich Udinese mit einem 0:2 bei Anzhi Makhachkala vorzeitig aus der Europa League. Die Tore erzielen Christopher Samba (72.) und Samuel Eto'o (75.). Während die Russen damit für die nächste Runde planen können, haben die Italiener keine Chance mehr auf den Aufstieg. In Gruppe H schlägt Rubin Kazan zu Hause Inter mit 3:0 und übernimmt damit die Tabellenführung. Im bedeutungslosen Parallelspiel trennen sich Neftchi Baku und Partizan Belgrad mit 1:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen