PSV und Swansea müssen zittern

Aufmacherbild

Der FC Valencia steht nach einem 1:0-Sieg bei Swansea als Sieger der Europa-League-Gruppe A fest. Die Waliser hingegen müssen noch zittern, nachdem Kuban Krasnodar den FC St. Gallen mit 4:0 abfertigt. In Pool B bangt die PSV Eindhoven um den Aufstieg. Die Niederländer unterliegen Gruppensieger Ludogorets Razgrad mit 0:2 und dürfen im letzten Spiel zuhause gegen Chernomorets Odessa nicht verlieren. Die Ukrainer (Berger spielt durch) bezwingen Dinamo Zagreb nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen