FC Sevilla gewinnt Elfer-Krimi

Aufmacherbild

Der FC Sevilla bucht das letzte Ticket für das Viertelfinale der Europa League. Die Andalusier, die das Hinspiel gegen den Stadtrivalen Betis mit 0:2 verloren, egalisieren den Rückstand durch Treffer von Reyes (20.) und Bacca (75.). Nach torloser Verlängerung entscheidet das Elfmeterschießen zugunsten des FC. Zwar verschießt zunächst Vitolo, doch auch N'Diaye scheitert vom Punkt. Den entscheidenden Elfmeter vergibt Nono, der links am Tor vorbei schießt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen