Betis eliminiert Rubin Kazan

Aufmacherbild

Real Betis steht im Achtelfinale der Europa League. Der spanische Vertreter feiert einen 2:0-Auswärtssieg bei Rubin Kazan und wirft die Russen damit aus dem Bewerb. Nach dem 1:1 im Hinspiel hat Kazan die bessere Ausgangsposition, gerät aber kurz vor Pausenpfiff durch einen Treffer von Nono in Rückstand. In der zweiten Halbzeit ist es Ruben Castro, der den Sack zumacht und in der 64. Minute den Endstand herstellt. In der Runde der letzten 16 ist ein Duell mit Stadtrivale FC Sevilla möglich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen