EL: Hintertür für Celtic Glasgow

Aufmacherbild

Die Fans von Celtic Glasgow könnten in dieser Saison doch noch in den Genuss von Europacup-Spielen kommen. Zwar verloren die Schotten das Playoff-Rückspiel beim FC Sion mit 1:3 (Hinspiel 0:0), nun schaltet sich aber die UEFA ein. Wie Verbands-Präsident Michel Platini bestätigt, verstieß der Schweizer Verein gegen ein aktives Transfer-Verbot. Sollte Sion der Startplatz entzogen werden, wird Celtic nachgereiht. Die Entscheidung fällt bis spätestens Mitte September.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen