Salzburg in Bilbao im Pech

Aufmacherbild

RB Salzburg erreicht am dritten Spieltag der EL-Gruppenphase auswärts gegen Athletic Bilbao ein 2:2. Dabei liegt die Moniz-Elf zur Pause durch Tore von Wallner (30.) und Leonardo (36.) in Führung. Nach dem Wiederanpfiff gleicht Llorente durch zwei umstrittene Elfer (69., 75.) aus. Der erste Strafstoß resultiert aus einem vermeintlichen Foul von Sekagya an Herrera, vor dem zweiten begeht Lindgren ein Handspiel und sieht dafür auch Gelb-Rot. Im zweiten Spiel trennen sich Slovan und PSG torlos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen