Aktobe-Kicker ins Koma geprügelt

Aufmacherbild

Brutale Prügelattacke auf einen Spieler des kasachischen Europa-League-Teilnehmers FK Aktobe: Emil Kenzhesariev wurde am Wochenende auf einer Straße attackiert und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Nach einer Not-Operation liegt der Verteidiger im Koma. Einer Aussendung von Vereinspräsident Sagat Yesegenuly zufolge sei Kenzhesarievs Zustand kritisch. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar. Aktobe trifft im Europa-League-Playoff auf Dynamo Kiew von ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen