Basel kassiert erste Niederlage

Aufmacherbild
 

Jürgen Klopp muss weiter auf seinen ersten Sieg mit dem FC Liverpool warten. Der Neo-Coach sah bei seinem Debüt an der Anfield Road ein 1:1 gegen Rubin Kazan. Nach Devic' Führungstor (15.) gelang Can (37.) gegen zehn Russen (Gelb-Rot: Kuzmin/36.) nur noch der Ausgleich. Leader in Gruppe B ist Sion nach einem 1:0-Sieg bei Bordeaux.

In Pool A behauptete Molde durch ein 3:1 gegen Celtic die Spitzenposition. Fenerbahce bezwang Ajax durch ein spätes Tor 1:0 und übernimmt Platz zwei. In BVB-Gruppe C spielten PAOK Saloniki und FK Krasnodar 0:0.

Pusic-Tor gegen Napoli

Gruppe-D-Spitzenreiter Napoli feierte in der Europa-League bei Midtjylland mit 4:1 den dritten Sieg im dritten Spiel. ÖFB-Legionär Pusic erzielte den Ehrentreffer der Dänen, die Platz zwei in der Tabelle einnehmen. Legia Warschau und Club Brügge trennten sich 1:1.

In Gruppe F hält Braga ebenfalls beim Punktemaximum. Die Portugiesen rangen Olympique Marseille mit 3:2 nieder. Groningen holte durch ein Tor von Hoesen in der 96. Minute ein 1:1 bei Slovan Liberec und damit seinen ersten Punkt.

Erste Niederlage für Basel

Marc Janko hat mit dem FC Basel in der Europa League erstmals Punkte abgegeben. Gegen Belenenses Lissabon unterlag der Schweizer Meister am Donnerstag zu Hause überraschend mit 1:2. Basel führt die Gruppe dennoch mit sechs Zählern aus drei Runden an. Janko blieb gegen die Portugiesen unauffällig.

Basel ging gegen den Qualifikations-Bezwinger des SCR Altach durch Michael Lang (15.) per Kopf zwar programmgemäß in Führung, Luis Leal (27.) und Kuca (45.+1) drehten die Partie aber noch bis zum Pausenpfiff. Danach konnte Basel nicht mehr entscheidend zulegen.

Schalke nur remis

Auch Schalke 04 ging nach zwei Spielen erstmals nicht als Sieger vom Feld. Sparta Prag rang den Gelsenkirchnern auswärts ein 2:2 ab. Leroy Sane rettete Schalke in der 73. Minute mit dem Ausgleichstor zumindest einen Zähler. Kehinde Fatai (50.) und der eingewechselte Ex-Austrianer David Lafata (63.) hatten Sparta nach Franco di Santos Blitzstart (6.) sogar in Führung gebracht.

Anders als Michael Gspurning auf der Schalker Ersatzbank sah Alexander Manninger auf jener der Augsburger einen Erfolg seines Teams. Das 1:0 in Alkmaar dank eines Freistoßtores von Piotr Trochowski (43.) war der erste Dreier von Augsburg in der Gruppenphase. Kevin Wimmer saß bei Tottenham ebenfalls erneut auf der Bank, die "Spurs" unterlagen bei Anderlecht mit 1:2.

Aubameyang-Dreierpack bei BVB-Sieg

Pierre-Emerick Aubameyang schoss Borussia Dortmund mit drei Treffern zu einem mühelosen 3:1 bei Qäbälä in Aserbaidschan, nachdem sich der BVB in den ersten beiden Gruppenspielen gegen Krasnodar (2:1) und PAOK Saloniki (1:1) noch schwergetan hatte. Aubameyang erzielte im 16. Pflichtspieleinsatz damit seine Saisontore 15 bis 17.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen