"Alle sind über sich hinausgewachsen"

Aufmacherbild
 

Damir Canadi (Trainer Altach): "Laut den Wettquoten waren wir krasser Außenseiter. Aber wir waren ebenbürtig. Die Leistung von uns war hervorragend, wir sind selbstbewusst aufgetreten und dadurch hat sich ein offener Schlagabtausch gegen einen sehr guten Gegner ergeben. Diese Leistung macht mich stolz und erfüllt mich mit Freude. Wir denken jetzt von Spiel zu Spiel, zuerst kommt die Austria, dann müssen wir versuchen, in Portugal wieder unsere Leistung abzurufen. Wir können auch dort bestehen, auch wenn uns dieser Gegentreffer sehr wehtut."

Hannes Aigner (Torschütze Altach): "Das heute war etwas ganz Eigenes. Das ist mit unserem bisher Erreichten nicht zu vergleichen. Alle die auf dem Platz gestanden sind, sind über sich hinaus gewachsen. Das war richtig guter Fußball und hat viel Spaß gemacht. Die Vorfreude auf das Rückspiel ist jetzt riesig. Wir sind keine ganz junge Mannschaft, haben einige Spiele auf dem Buckel, wenn auch nicht international. Wir sind ein eingeschworener Haufen. Heute haben wir alles auf den Punkt gebracht. Wir können jedenfalls stolz auf unsere Leistung sein.

Armando Evangelista (Trainer Guimaraes): "Wir hatten unsere Schwierigkeiten. Es war für uns das erste Pflichtspiel der Saison. Wir müssen unsere Fehler abstellen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Die Statistik sprach zwar klar für uns, aber wir waren sehr nervös. Wir haben noch 90 Minuten Zeit, um das Ergebnis zu ändern."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen