Hofmann mit zwei Top-Chancen

Doch Rapid verharrte keineswegs in Schockstarre, suchte immer wieder in schnellen Vorstößen über die Flügel sein Glück. Und fand in Kapitän Hofmann doch nur den Chancentod: Zwei Mal scheiterte der Kapitän aus aussichtsreicher Position an Goalie Schowkowsky (35., 41.), Sabitzer wiederum versuchte sich erfolglos mit einem Aufsitzer (39.). Auf der Gegenseite sorgte aber auch Dynamo durch Gusew (37./Novota) und Ideye (40./daneben) wieder für Gefahr.

Dass Rapid vorläufig überhaupt im Spiel blieb, war auch Jarmolenko zu verdanken. Der machte das Unmögliche noch möglich und schob kurz nach Wiederbeginn den Ball nach schwerem Sonnleitner-Schnitzer und Belhanda-Zuspiel aus vier Metern am Tor vorbei (47.).

Rapid wusste das Geschenk aber nicht zu nutzen, konnte gegen die immer sicherer agierenden Gastgeber kaum mehr offensive Nadelstiche setzen. Und wenn, dann rettete etwa Schowkowsky vor Boskovic (67.). Zu diesem Zeitpunkt spielte Barisic mit einem Doppeltausch - Schaub und Behrendt kamen für Hofmann und Boskovic - seine letzten offensiven Trumpfkarten aus - doch auch die stachen nicht.

Veloso versetzt Rapid den Todesstoß

Denn nur kurz darauf besiegelte ein schön angetragener Schuss von Veloso ins kurze Eck das grün-weiße Schicksal - da half es auch wenig, dass das Foul an Jarmolenko, das zum Freistoß führte, eigentlich keines war (70.). Der Sieg hätte schließlich noch höher ausfallen können, Dudu vergab im Finish die beste Möglichkeit auf das 4:1 (87.).

Für Rapid stehen in den kommenden sechs Tagen noch die Liga-Partien gegen Wiener Neustadt und Sturm Graz auf dem Programm. In diesem Zeitraum könnte auch schon der neue Sportdirektor feststehen: Laut "Presse"wird bereits mit dem deutschen Ex-Funktionär von Schalke und Hoffenheim, Andreas Müller, verhandelt.
 

Dynamo Kiew - SK Rapid Wien Endstand 3:1 (2:1). 
Kiew, Olympiastadion, 18.752 (richtig), SR Björn Kuipers/NED)

Torfolge: 
0:1 ( 6.) Boyd
1:1 (22.) Lens
2:1 (28.) Gusew
3:1 (70.) Veloso (Freistoß)

Dynamo: Schowkowskij - Gusew, Chacheridi, Dragovic, Makarenko - Vukojevic, Veloso - Jarmolenko, Belhanda (83. Bezus), Lens (71. Dudu) - Ideye

Rapid: Novota - Trimmel, Sonnleitner, Dibon, Schrammel - Petsos, Boskovic (68. Behrendt) - Hofmann (69. Schaub), Burgstaller, Sabitzer (46. Starkl) - Boyd

Gelbe Karten: Jarmolenko bzw. Trimmel, Boyd

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen