ÖFB-Legionäre können von Aufstieg träumen

Aufmacherbild

Die am Freitag in Nyon vorgenommene Auslosung des Sechzehntelfinales der Europa League hat den österreichischen Legionären lösbare Aufgaben beschert.

ÖFB-Teamkapitän Marc Janko trifft mit Twente Enschede auf Steaua Bukarest, Christian Fuchs und Schalke 04 bekommen es mit Viktoria Pilsen zu tun.

Hannover 96 (Emanuel Pogatetz, Daniel Royer, Samuel Radlinger) misst sich mit Club Brügge, Besiktas Istanbul (Veli Kavlak, Ekrem Dag, Tanju Kayhan) spielt gegen Braga und der PSV Eindhoven (Marcel Ritzmaier) kämpft gegen Trabzonspor um den Aufstieg ins Achtelfinale.

Legionärs-Duell im Achtelfinale?

Dort könnte es zu einem direkten Duell zwischen Janko und Fuchs kommen.

Auf Hannover würde Wisla Krakau oder Standard Lüttich warten, Eindhoven winkt ein Aufeinandertreffen mit Stoke City oder Valencia und Besiktas ein Kräftemessen mit Lazio Rom oder Atletico Madrid.

Die großen Schlager im Sechzehntelfinale lauten FC Porto - Manchester City und Ajax Amsterdam - Manchester United.

Die Runde der letzten 32 wird am 16. und 23. Februar 2012 gespielt, das Achtelfinale folgt am 8. und 15. März.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen