Historischer Tag für Gibraltar

Aufmacherbild
 

Die Nationalmannschaft von Gibraltar absolviert in der EM-Qualifikation gegen Polen ihr erstes Spiel in einem offiziellen Bewerb. Der Verband hatte seit 1999 um die Aufnahme in die UEFA gekämpft, wurde aber erst 2013 offiziell in die UEFA aufgenommen. Da das heimische Victoria-Stadion nicht UEFA-Standards entspricht, trägt Gibraltar seine Heimspiele bis zum Bau einer neuen Arena in Faro im Süden Portugals aus. Bisher absolvierten die Amateure vom "Affenfelsen" fünf Länderspiele (1/2/2).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen