Ungarns Spieler zahlen Tickets

Aufmacherbild

Die Spieler des ungarischen Nationalteams haben anscheinend ein schlechtes Gewissen. Nach dem enttäuschenden 1:2 gegen Nordirland zum Auftakt der EM-Qualifikation lädt die Mannschaft seine Fans auf die nächste Partie in Rumänien ein. Wie eine Fan-Gruppe bekanntgibt, erwerben die Kicker der Magyaren 1.200 Tickets um etwa 5.800 Euro. Nach der Auftakt-Pleite war Coach Attila Pinter entlassen worden. Als Nachfolger übernahm Pal Dardai interimistisch. Co-Trainer ist Sturms Chefscout Imre Szabics.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen