Pal Dardai übernimmt Ungarn

Aufmacherbild
 

Nach dem missglückten Start in die EM-Qualifikation zieht der ungarische Fußballverband (HFA) die Konsequenzen und trennt sich von Teamchef Attila Pinter. Der 48-Jährige betreute die Ungarn erst seit Dezember 2013, konnte aber nur eines seiner vier Spiele gewinnen. Zuletzt setzte es gegen Nordirland zum Quali-Auftakt eine 1:2-Heimniederlage. Als Interimstrainer wird der ehemalige Hertha-Profi - und nunmehrige Jugend-Trainer der Berliner - Pal Dardai präsentiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen