Eklat: Termin für UEFA-Verfahren

Aufmacherbild

Nach den Ausschreitungen beim EM-Quali-Spiel zwischen Serbien und Albanien findet die UEFA-Verhandlung vor der Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer am 23. Oktober statt. Der serbische Verband muss sich neben mangelhafter Organisation vor allem wegen massiven Fehlverhaltens der Fans verantworten. Die Albaner werden indes für den Spielabbruch und das Zeigen eines verbotenen Banners verantwortlich gemacht. Im schlimmsten Fall droht beiden Verbänden der Ausschluss aus der laufenden EM-Quali.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen