Russland hat die besten Karten

Aufmacherbild

In der Österreich-Gruppe G regiert die Frage, wer das ÖFB-Team zur EM-Endrunde in Frankreich begleiten wird. Die zweitplatzierten Russen, die am Freitag nach Moldawien reisen, haben mit 14 Punkten die beste Ausgangsposition. Dahinter lauern Schweden (12), das in Liechtenstein vor einem Pflichtsieg steht, und Österreich-Gegner Montenegro (11). Bei einem russischen Sieg und einem gleichzeitigen Punkteverlust beider Rivalen wäre der Sluzki-Truppe Platz zwei nicht mehr zu nehmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen