UEFA: Geisterspiel für Rumänien

Aufmacherbild
 

Harte Sanktionen für das rumänische Nationalteam! Nach rassistischen und gewalttätigen Vorfällen von Fans in Ungarn und im Heimspiel gegen Griechenland greift die Disziplinarkommission der UEFA nun durch. Rumänien wird ein Geisterspiel aufgebrummt, das EM-Qualifikations-Heimspiel der Gruppe F gegen Finnland am 8. Oktober wird ohne Zuschauer über die Bühne gehen. Doch damit nicht genug. Der rumänische Verband (FRF) muss zudem wegen des Fehlverhaltens eine Geldstrafe von 110.000 Euro zahlen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen