Ronaldo bricht EM-Torrekord

Aufmacherbild

Cristiano Ronaldo geht auch im Dress der portugiesischen Nationalmannschaft auf die Jagd nach Bestmarken. Der Superstar erzielt beim 1:0 im Quali-Spiel gegen Armenien sein insgesamt 23. Tor in EM-Spielen (Quali, Playoffs und Endrunde) und ist damit alleiniger Rekordhalter. Bisher teilte sich der 29-Jährige den Rekord mit dem Dänen Jon Dahl Tomasson. Jan Koller (Tschechien), Hakan Sükür (Türkei) und der noch aktive Robbie Keane (Irland) halten bei je 21 Treffern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen