Ronaldo bricht EM-Torrekord

Aufmacherbild
 

Cristiano Ronaldo geht auch im Dress der portugiesischen Nationalmannschaft auf die Jagd nach Bestmarken. Der Superstar erzielt beim 1:0 im Quali-Spiel gegen Armenien sein insgesamt 23. Tor in EM-Spielen (Quali, Playoffs und Endrunde) und ist damit alleiniger Rekordhalter. Bisher teilte sich der 29-Jährige den Rekord mit dem Dänen Jon Dahl Tomasson. Jan Koller (Tschechien), Hakan Sükür (Türkei) und der noch aktive Robbie Keane (Irland) halten bei je 21 Treffern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen