Bento nicht mehr Portugal-Coach

Aufmacherbild

Portugals Fußballverband muss sich auf die Suche nach einem neuen Teamchef begeben: Der bisherige Coach Paulo Bento nimmt seinen Hut. Die laut Verband einvernehmliche Trennung folgt den schlechten Ergebnissen der jüngeren Vergangenheit. Neben dem WM-Vorrundenaus mussten die Iberer zum Auftakt der EM-Qualifikation eine blamable 0:1-Heimniederlage gegen Albanien hinnehmen. Bento übernahm das portugiesische Nationalteam im September 2010 und führte es bei der EM 2012 ins Halbfinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen