Oligarch zahlt Capellos Gehalt

Aufmacherbild
 

Der russische Fußballverband (RFS) hat weiter finanzielle Probleme, bekommt aber Hilfe von Alisher Usmanov. Wie der Oligarch bekanntgibt, hat er erneut 300 Millionen Rubel, knapp fünf Millionen Euro, an den RFS überwiesen. Damit sollen ausstehende Gehaltszahlungen an Teamchef Fabio Capello beglichen werden. Usmanov hatte den Verband schon zuvor mit insgesamt 700 Millionen Rubel alimentiert. Dieser will den Vertrag mit Capello, der angeblich sieben Millionen per annum erhält, auflösen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen