Verletzungssorgen bei Nordirland

Aufmacherbild

Vor dem wohl letzten Schritt in der EM-Quali der Nordiren gegen Griechenland fehlen gleich vier Spieler. Verteidiger Johnny Evans leidet an einer Achillessehenverletzung, dazu sind Kyle Lafferty, Chris Baird und Conor McLaughlin gesperrt. Teamchef Michael O'Neill bleibt zuversichtlich: "Wir haben die Spieler, um damit fertig zu werden." Nordirland braucht aus den verbleibenden zwei Spielen zwei Punkte, um sich erstmals zu qualifizieren. Ungarn trifft auf die Färöer, Rumänien auf Finnland.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen