Montenegro bangt um Top-Star

Aufmacherbild

Montenegro bangt vor dem EM-Quali-Duell gegen Österreich (9.10. in Podogrica) um Top-Star Stevan Jovetic. Der Inter-Angreifer wird von Teamchef Branko Brnovic zwar für die Spiele gegen den ÖFB und Russland (12.10.) in den Kader berufen, laboriert aber an Oberschenkelproblemen. "Er ist sehr wichtig für uns, vor allem jetzt, wo er in Topform ist. Er will unbedingt für das Nationalteam spielen", erklärt Brnovic. Montenegro liegt in Gruppe G einen Punkt hinter Schweden auf Rang vier.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen