Kroatien bittet UEFA um Gnade

Aufmacherbild
 

Kroatiens Ministerpräsident Zoran Milanovic ersucht die UEFA nach dem Hakenkreuz-Skandal um eine milde Strafe. Drastische Sanktionen würden die Nationalmannschaft "zerstören", heißt es in einem Brief an UEFA-Präsident Michel Platini. "Ich würde mir wünschen, dass wir wieder eine Geldstrafe bekommen oder ohne Zuschauer spielen müssen. Die Spieler haben ja nichts verbrochen", sagt Teamchef Niko Kovac. Kroatien könnte im schlimmsten Fall von der EM 2016 ausgeschlossen werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen