Gomez bei Löw nicht außen vor

Aufmacherbild
 

DFB-Teamchef Joachim Löw macht Mario Gomez Hoffnung auf weitere Einsätze für Deutschland, obwohl der Fiorentina-Stürmer nicht für das Länderspiel-Doppel gegen Australien (Mi., Testspiel) und Georgien (So., EM-Quali) nominiert wurde. "Wenn Mario körperlich fit ist und Spielrhythmus hat, ist er eine Bereicherung für jede Mannschaft, auch für uns, das hat er oft genug bewiesen", erklärt Löw gegenüber "Sport Bild". Dabei sei es unerheblich, ob das DFB-Team mit einem oder zwei Stürmern agiere.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen