Del Bosque bleibt Teamchef

Aufmacherbild

Vicente del Bosque bleibt trotz des Ausscheidens in der Gruppenphase der WM Teamchef der spanischen Nationalmannschaft. "Wir haben mit dem Verband die Lage analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass sechs erfolgreiche Jahre mehr zählen als zwei schlechte Spiele", erklärt der 63-Jährige, der seinen bis 2016 laufenden Vertrag erfüllen will. "Wir fühlen uns stark genug und wollen 2016 den Europameister-Titel erfolgreich verteidigen", sagt del Bosque, der Veränderungen ankündigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen