Hakenkreuz-Skandal in Kroatien

Aufmacherbild

Skandal beim EM-Quali-Spiel zwischen Kroatien und Italien (1:1). Im Rasen der Arena in Split ist ein Hakenkreuz-Symbol zu erkennen, das auch von den Italienern bemerkt wird. Die Spieler der Gästemannschaft beschwerten sich daraufhin bei der UEFA. Aufgrund rassistischer Äußerungen kroatischer Fans (gegen Norwegen) fand die Partie vor leeren Rängen statt. Der kroatische Verband entschuldigte sich bereits für den Vorfall: "Das ist eine Schande für ganz Kroatien."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen