Italien startet mit Auswärtssieg

Aufmacherbild

Die italienische Fußball-Nationalmannschaft fährt in der EM-Qualifikationsgruppe H den ersten Sieg ein. Die "Squadra Azzurra", erstmals in einem Pflichtspiel von Antonio Conte trainiert, setzt sich in Oslo mit 2:0 gegen Norwegen durch. Zaza bringt die Italiener nach 16 Minuten in Front, Bonucci sorgt in Minute 62 für den Endstand. Kroatien tut sich gegen zehn Malteser (Rot Borg/31.) schwer, setzt sich aber ebenfalls mit 2:0 durch. Aserbaidschan unterliegt indes Bulgarien mit 1:2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen