Neuer Teamchef für Mazedonien

Aufmacherbild
 

Mazedonien ist auf der Teamchef-Suche fündig geworden. Der Verband präsentierte Ljubinko Drulovic als Nachfolger des Anfang April wegen schlechter Ergebnisse entlassenen Bosko Gjurovski. Der 46-Jährige erhält einen Vertrag für die kommenden zweieinhalb Jahre und wird seine Premiere im Auswärtsspiel gegen die Slowakei (14.6.) feiern. Mazedonien hat in der EM-Quali aus fünf Spielen nur drei Punkte geholt. Drulovic fungierte im Frühjahr 2014 interimistisch als serbischer Teamchef.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen