Conte möchte Team mit Erfolgsgen

Aufmacherbild

Italiens Neo-Teamchef Antonio Conte sieht seine neue Aufgabe als "große Herausforderung". "Ich bin dort, wo alle Trainer sein wollen. Ich bin sehr stolz", versichert der 45-Jährige, der zuletzt Juventus Turin zu drei Meistertiteln in Serie führte. Das Ziel für seine vorerst zweijährige Amtszeit hat der Nachfolger von Cesare Prandelli klar vor Augen: "Mit vier WM-Titeln zählt Italien zu den besten Mannschaften auf der Welt. Ich möchte eine Mannschaft formen, die das Erfolgsgen hat."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen