Russischer Teamchef bleibt

Aufmacherbild

Fabio Capello bleibt Teamchef der russischen Nationalmannschaft. Der 68-Jährige gab seine Entscheidung am Mittwoch gegenüber russischen Medien bekannt. Zuvor hatte es ein Gespräch zwischen dem Italiener und Vertretern der russischen Fußball-Union gegeben. Capello hat noch bis 2018 Vertrag in Russland. 2018 findet die WM in Russland statt. Bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien war Russland als Gruppendritter ohne Sieg ausgeschieden. Danach wurde spekuliert, ob Capello beurlaubt wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen