Aufmacherbild

Vorläufiger Spanien-Kader ohne Barcelona-Spieler

Spaniens Teamchef Vincente del Bosque hat in seinem vorläufigen 21-Mann-Kader für die Europameisterschaft auf Spieler des FC Barcelona verzichtet.

Del Bosque nominierte am Dienstag in seinem ersten Aufgebot keinen Spieler, der mit seinem Verein noch ein Endspiel bestreiten darf.

Endgültiger Kader am 27. Mai

Darunter fallen die Profis von Barcelona, Athletic Bilbao und Chelsea.

Chelseas Fernando Torres trifft am Samstag im Champions-League-Finale auf den FC Bayern München. Barca und Bilbao stehen einander am 25. Mai im spanischen Cupfinale gegenüber.

Einige Akteure werden für Xavi, Andres Iniesta und Co. ihre Plätze im endgültigen Kader des Titelverteidigers, den del Bosque am 27. Mai bekanntgeben möchte, daher wieder räumen müssen.

Spaniens vorläufiger EM-Kader:


Tor: Iker Casillas (Real Madrid), Jose Reina (Liverpool), David de
Gea (Manchester United)

Abwehr: Juanfran (Atletico Madrid), Alvaro Arbeloa (Real Madrid),
Sergio Ramos (Real Madrid), Alvaro Dominguez (Atletico Madrid), Raul
Albiol (Real Madrid), Jordi Alba (Valencia), Nacho Monreal (Malaga)

Mittelfeld: Xabi Alonso (Real Madrid), Santi Cazorla (Malaga), Jesus
Navas (FC Sevilla), Benat (Betis Sevilla), Javi Garcia (Benfica
Lissabon), Bruno (Villarreal)

Angriff: David Silva (Manchester City), Alvaro Negredo (FC Sevilla),
Roberto Soldado (Valencia), Isco (Malaga), Adrian (Atletico Madrid)

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»