EM-Hotels planen Wucher-Preise

Aufmacherbild

Die ukrainischen Hotels wollen offenbar das Bestmögliche aus der EURO 2012 herausholen. Wie Zeitungsrecherchen ergeben, planen die Betreiber, die Preise während der Endrunde von 8. Juni bis 1. Juli um mehr als das Zehnfache anzuheben. "Wir haben es mit Preisabsprachen zu tun, außerdem sind die Preise für Hoteldienstleistungen mancherorts unbegründet überteuert", meint Rafael Kuzim, stellvertretender Leiter der Antimonopol-Behörde, die bereits die Ermittlungen aufgenommen hat.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen