Cech für Quali-Playoff fraglich

Aufmacherbild
 

Tschechiens Nationalmannschaft muss in den EM-Quali-Playoff-Spielen am Freitag (h) und am Dienstag (a) gegen Montenegro womöglich ohne Torhüter Petr Cech auskommen. Der 29-Jährige zog sich am Wochenende beim 1:0-Sieg Chelseas in Blackburn einen Nasenbeinbruch zu. "Mit einer solchen Verletzung zu spielen, ist besonders für einen Torhüter problematisch", will Teamchef Michal Bilek noch zuwarten. Als Ersatzmann steht Jaroslav Drobny vom Hamburger SV Gewehr bei Fuß.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen