Serbien fordert Fan-Benehmen

Aufmacherbild
 

Serbiens Fußballverband fordert die heimischen Fans vor dem EM-Quali-Duell gegen Italien zu gutem Benehmen auf. "Schlussendlich wird bei Problemen mit den Fans nur das Team leiden. Wir müssen Europa und der UEFA zeigen, dass unsere Fans in die Stadien kommen, um sich am Spiel zu erfreuen", meint ein Verbandssprecher. Das Hinspiel in Genua im Oktober (3:0 strafverifiziert) wurde von schweren Ausschreitungen serbischer Anhänger überschattet und musste nach nur sechs Minuten abgebrochen werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen