Rooney verpasst EM-Gruppenphase

Aufmacherbild

Hiobsbotschaft für Superstar Wayne Rooney und die englische Nationalmannschaft. Der Stürmer wird von der UEFA-Disziplinarkomission nach seiner Roten Karte im EM-Qualifikationsspiel gegen Montenegro (2:2) für drei Spiele gesperrt und verpasst damit die komplette Gruppenphase der EM 2012 in Polen und der Ukraine - wenn nicht sogar die komplette Endrunde. Der Angreifer von ManUnited hatte im Quali-Spiel 20 Minuten vor Ende der Partie nachgetreten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen