Löw trotz Polen-Remis zufrieden

Aufmacherbild
 

Deutschlands Teamchef Jogi Löw ist nach der verhinderten Niederlage gegen Polen in letzter Minute in Danzig zufrieden. Für den Schwaben stand ohnehin nicht das Resultat im Vordergrund, sondern, dass er "wichtige Erkenntnisse" sammeln konnte. "Ich bin dankbar, dass wir kurz vor Schluss das Ergebnis unentschieden gestalten konnten. Und dankbar, dass wir nicht alle Spiele bestreiten wie gegen Österreich, weil ich es gut finde, wenn wir auf Schwierigkeiten stoßen", so der 51-Jährige.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen