Löw gönnt Stützen eine Pause

Aufmacherbild

DFB-Teamchef Joachim Löw gönnt nach dem 6:2-Sieg gegen Österreich und der damit verbundenen Quali für die EM-Endrunde den Leistungsträgern eine Pause. Torhüter Manuel Neuer, Bastian Schweinsteiger (beide Bayern) und Real-Star Mesut Özil werden nicht zum Testspiel nach Polen reisen. "Meine Entscheidung ist ein Teil unseres sportlichen Konzepts", gibt Löw zu verstehen. Der 51-Jährige möchte Schützlinge schonen, "wenn es möglich und sinnvoll ist". Am Dienstag gegen Polen stehen 18 Mann im Kader.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen