Hooligans bei EURO verhaftet

Aufmacherbild
 

Vor dem Spiel zwischen Irland und Kroatien werden in der Nacht auf Sonntag in Posen 14 Personen wegen einer Schlägerei festgenommen. Dabei handelt es sich laut Polizeiangaben um zehn polnische, drei irische und einen kroatischen Anhänger. Die Auseinandersetzung soll sich gegen ein Uhr nachts abgespielt haben. Hooligans des polnischen Klubs Lech Posen sollen die Schlägerei laut britischen und irischen Medien bereits im Vorfeld der EURO angekündigt haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen