Strafe für den DFB

Aufmacherbild
 

Deutschland befindet sich nach dem souveränen Halbfinal-Einzug gegen Griechenland (4:2) im EURO-Fieber, einige Anhänger trüben jedoch die erfreuliche Situation. Der DFB muss aufgrund "unangemessenem Verhaltens" einiger Fans im Gruppenspiel gegen Dänemark (2:1) 25.000 Euro berappen. Worum es sich handelt, gibt die UEFA nicht bekannt. Bereits zuvor wurde man zu 10.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Gegen Portugal (1:0) warfen Zuschauer aus dem Sektor der Deutschen Gegenstände auf den Rasen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen