Carvalho von Verband gesperrt

Aufmacherbild
 

Ricardo Carvalho wird von Portugals Verband (FPF) für ein Jahr aus dem Nationalteam ausgeschlossen. Die Verantwortlichen reagieren damit auf die unerlaubte Abreise vor dem EM-Qualifikations-Spiel gegen Zypern und wollen eine Teilnahme des Real-Verteidigers an der Endrunde 2012 verhindern. Carvalho (77 Einsätze) dürfte dies wenig berühren, er beendete nach dem Vorfall seine Team-Karriere. Der 33-Jährige kritisierte mangelnden Respekt. Grund sei angeblich eine Nicht-Nominierung für die Startelf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen