Sohn heiratet, Capello coacht

Aufmacherbild

Englands Teamchef Fabio Capello lässt nicht einfach eine fußballerische Verpflichtung aus. Auch nicht, wenn sein jüngster Sohn heiratet. So verpasst der Italiener wegen des Länderspiels der "Three Lions" gegen Weltmeister Spanien die Hochzeit seines Sprösslings Pierfilippi. Der englische Fußballverband bestätigte diesbezügliche Berichte. Das Testspiel war ursprünglich für Freitag angesetzt, wurde jedoch auf Anfrage des FC Barcelona, der noch am Mittwoch im Cup spielt, auf Samstag verschoben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen