EM: England nach Elfer-Krimi out

Aufmacherbild
 

Italien komplettiert das Halbfinale der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Die "Squadra Azzurra" bezwingt England in der Runde der letzten Acht nach torlosen 120 Minuten mit 4:2 im Elfmeterschießen. Italien ist über die gesamte Spielzeit die aktivere Mannschaft und hat bei zwei Aluminium-Treffern Pech. Im Showdown verschießt zunächst Montolivo, ehe Young nur die Latte trifft. Buffon hält daraufhin den Strafstoß von Cole, Diamantis Treffer sorgt schließlich für die Entscheidung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen