Platini will EM-Endrunde ändern

Aufmacherbild
 

Michel Platini denkt darüber nach, die Endrunde der Europameisterschaft 2020 in mehreren verschiedenen Ländern zu spielen. "Es ist nur eine Idee, aber sie fasziniert mich", so der UEFA-Präsident. Der Franzose könnte sich vorstellen, zwölf oder 13 verschiedenen Spielorte festzulegen, welche sich über den Kontinent verteilen. Der Vorschlag soll Ende des Jahres in einem Gremium diskutiert werden. Bisher waren in der EM-Geschichte maximal zwei Länder an einer Ausrichtung beteiligt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen