Pause für Deutschland-Duo

Aufmacherbild

Bastian Schweinsteiger und Mesut Özil legen eine Trainingspause ein. Das Viertelfinale sollte für die beiden Deutschen aber nicht in Gefahr sein. Die Mittelfeld-Akteure gingen in den drei Vorrundenspielen weite Wege, Schweinsteiger klagt zudem über eine Reizung des Sprunggelenks. Joachim Löw gibt aber Entwarnung und spricht von "nichts Ernstem". Vom Real-Legionär erwartet der Teamchef noch eine Leistungssteigerung. "Die große Explosion Özils kommt noch, ich spüre das", ist Löw zuversichtlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen