Maulwurf stoppt England-Training

Aufmacherbild
 

Die englische Nationalmannschaft muss eine Trainingseinheit am Freitag aufgrund eines ungebetenen Gastes unterbrechen. Ein kleiner Maulwurf taucht auf dem bislang perfekten Rasen auf dem Sportplatz im Krakauer Stadtteil Nowa auf und behindert die "Three Lions", wie die polnische Nachrichtenagentur "PAP" berichtet. Nachdem Helfer das Tier aus der Gefahrenzone bringen, kann die Einheit fortgesetzt werden. Am Sonntag (20:45 Uhr) trifft das Team von Roy Hodgson im EM-Viertelfinale auf Italien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen