Fabregas glaubt an Deutschland

Aufmacherbild
 

Cesc Fabregas glaubt, dass sich Deutschland im Halbfinale gegen Italien durchsetzen und somit der Finalgegner der spanischen Auswahl sein wird. Auf ein Ergebnis, wie das zweite Halbfinale der Löw-Truppe gegen Italien ausgehen wird, hat sich der Mittelfeldspieler "aber nicht festgelegt". Anderer Ansicht ist Manchester-City-Trainer Roberto Mancini, der seinen Landsleuten einen Sieg gegen Deutschland zutraut und glaubt, die Portugiesen hätten gegen Spanien das bessere Ende für sich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen