Italien dank Balotelli im Finale

Aufmacherbild

Das Finale der Europameisterschaft 2012 lautet Spanien gegen Italien. Die "Squadra Azzurra" zieht nach einem 2:1-Halbfinal-Triumph über Deutschland ins Endspiel ein und kämpft um den zweiten Titel nach 1968. Mann des Spiels ist Mario Balotelli, der beide Treffer für Italien erzielt. In Minute 20 verwertet er eine Flanke Cassanos, nachdem dieser Hummels düpiert. Nach 36 Minuten trifft er nach Montolivo-Zuspiel mit einem satten Schuss. Özils Anschlusstreffer (92./Elfmeter) kommt zu spät.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen