Ukraine bangt um Shevchenko

Aufmacherbild
 

Co-Gastgeber Ukraine bangt vor dem entscheidenden dritten Gruppenspiel gegen England um Toptorjäger Andriy Shevchenko. Der 35-Jährige konnte am Sonntag wegen einer Knieverletzung nicht am öffentlichen Training des Teams in Donezk vor rund 1.000 Zuschauern teilnehmen. "Er hat in beiden Spielen einen Schlag bekommen. Er hat Flüssigkeit im Knie", sagt ein Teamsprecher. Als Ersatzmann für den Altstar des Teams von Trainer Oleg Blochin käme Marco Devic in Frage.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen