Sheva warnt vor zu viel Euphorie

Aufmacherbild

Nach dem 2:1 zum Auftakt gegen die Schweden sagt Ukraines Matchwinner Andriy Shevchenko: "Dieser Sieg sollte uns nicht den Kopf verdrehen. Wir müssen das vergessen und uns auf die nächsten Spiele konzentrieren." Über seine zwei Treffer ist der 35-Jährige natürlich überglücklich: "Das ist wie ein wunderbarer Traum. Heute fühle ich mich fantastisch, wie zehn Jahre jünger. Ich danke allen, die an mich geglaubt haben." "Machen wir so weiter, können wir es ins Viertelfinale schaffen", so "Sheva".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen