700 EURO-Trikots für Frankreich

Aufmacherbild
 

Frankreichs Nationalteam kann bei der EURO auf ein Equipment-Großaufgebot zurückgreifen. Während die Spieler noch in der Heimat weilen, sind ihre Dressen bereits ab Sonntag unterwegs in die Ukraine. Ein LKW mit über 700 Trikots an Bord macht sich auf den rund 3.000 Kilometer langen Weg bis in das Basislager nach Donezk. Auch ein Dutzend Fahrräder, ein komplettes Pressezentrum mit Beleuchtung und Tonanlage, ein Projektionssystem für Videostudien und eine Kältetherapiekabine werden transferiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen